F-Jugend bei Turnier in Kempen

08.06.2018 21:49 von Würstlin Kevin

Das Fußballmärchen der Holzhauser F-Jugend Kicker

Aus einer fixen Idee heraus geboren hatten wir uns im vergangenen November zum internationalen

Junioren-Kempen-Cup in Kempen bei Düsseldorf angemeldet.

Am vergangenen Wochenende war es nun für unsere F Jugend Kicker so weit. Freitagvormittag

hieß es einsteigen und dann traten 13 Spieler und Spielerinnen der F Jugend Ihr bis dato wohl größtes

Abenteuer in Kickschuhen an.

Nach einer ersten Übernachtung im „Teamhotel“ hieß es früh aufstehen, ordentlich Frühstücken und dann gleich

Abfahrt zum Spielort.

Am ersten Spieltag war das Teilnehmerfeld mit Inter Mailand, St. Pauli und dem Vfl Bochum gleich sehr hochkarätig

besetzt. So musste man sich gegen Gegner von enormer Qualität zur Wehr setzen was unsere Jungs und Mädels sehr

gut gemeistert haben. Mit viel Kampf und Teamgeist und angetrieben von Kapitän Phillip Zahn und den Trainern

galt für uns zunächst dabei sein ist alles und schlimmeres verhindern.

Gegen Gegner wie Inter Mailand oder Vfl Bochum, gegen welche andere Mannschaften durchaus im höheren

zweistelligen Bereich verloren, waren für uns die Niederlagen mit 0:7 und 0:5 bereits ein Erfolg.

Im letzten Spiel des Tages konnte sich dann noch unser Torjäger Claudio Friedmann gegen starke Gegner

von der TSG Balingen durchsetzen und seinen Namen auf der Torschützenliste eintragen.

Im weiteren Verlauf des Tages konnten wir uns noch einige wirklich hochkarätige Spiele namhafter

Mannschaften ansehen bevor auch schon der erste sehr ereignisreiche Turniertag auf internationalem Parkett

Zu Ende ging. Zufrieden und um viele Erfahrungen und Eindrücke reicher fuhren wir stolz zurück ins Hotel wo

wir den Tag mit Länderspiel und Zaubertricks von Rolf Schweizer ausklingen ließen.

 

Am zweiten Turniertag hatten wir uns nun für die Bronzerunde qualifiziert wo die Qualität der Gegner noch immer

hoch aber doch etwas angepasster schien. Hier konnte sich unser Team gleich in den ersten beiden Spielen gegen

SV Borussia Veen und Thomasstadt Kempen mit 2:1 und 2:0 zwei Siege erspielen. Im dritten Spiel des Tages wurde

erneut viel Moral und Teamgeist bewiesen und so konnte ein 0:1 Rückstand gegen JFV Söhre noch zum 1:1

Unentschieden ausgeglichen werden.

Im vierten Spiel des Tages mussten wir uns gegen eine starke Truppe von Bayer Uerdingen leider knapp 0:1

Geschlagen geben. Die letzten beiden Partien vielen dann nach zwei intensiven und anstrengenden

Spieltagen verständlicherweise der allgemeinen Erschöpfung zum Opfer. Nach zusammengezählt 11 intensiven

Spielen und über 140 Spielminuten konnten all unsere Spieler und Spielerinnen stolz auf ein großartiges

Turnier und Erlebnis zurückblicken.

In der Bronzerunde hat sich unser Team einen für uns tollen 9. Platz erkämpft und durfte verdient

und stolz bei der Siegerehrung den Pokal in Empfang nehmen.

Erschöpft aber glücklich wurde die Heimreise angetreten.

 

Besonders hervorzuheben nach diesem Wochenende der Superlative sind die Leistungen

Unseres Torhüters Sebastian Velten der ein erstklassiges Turnier gespielt hat, permanent ein starker Rückhalt für die

Mannschaft war und durch viele Glanztaten schlimmeres verhindert und die Siege festgehalten hat!

 

Die Torschützen an diesem Wochenende waren: Claudio Friedmann, Phillip Zahn (C), Yann Ewald und

                                                                                         Julian Buschmann

 

Für den SC Holzhausen gespielt haben: Phillip Zahn (C), Sebastian Velten, Pascal Link, Tedislav Oreshenski,

                                                                       Yann Ewald, Julian Buschmann, Claudio Friedmann, Sophia Buschmann,

                                                                        Felix Krieger, Lena Martin, Tobias Velten, Carlos Ihringer und

                                                                        Aaron Müller

 

Zuletzt noch ein großes Dankeschön an unsere Jungs und Mädels dafür das ihr Die Fahne des SC Holzhausen hoch

gehalten, niemals aufgegeben und Euch als Team und uns alle als Verein super präsentiert habt!

Ebenso Danken möchten wir dem SC Holzhausen sowie dem Förderverein SC Holzhausen für die Unterstützung,

allen Eltern Geschwistern Omas und Opas ohne die dieser Ausflug nicht möglich gewesen wäre (Ihr wart

der beste Fanclub auf dem Turnier und eine riesen Unterstützung für uns), den Veranstaltern für ein großartiges

Turnier, unserem Busfahrer Heiko der uns wohlbehalten hin und zurück gebracht hat und unheimlich viel Geduld

aufgebracht hat und schlussendlich unserer „PR Abteilung“ in Form der beiden Fotografinnen Kerstin Zahn und

Carmen Hensler.

 

Jungs, Mädels wir sind stolz auf Euch

Eure Trainer,

Gregor und Thorsten

Zurück