• SC Holzhausen
  • Fußball in March-Holzhausen bei Freiburg im Breisgau, Südbaden

Herzlich willkommen

Liebe Fans und Besucher unserer Homepage !

 

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf unseren Internetseiten. Wir hoffen, dass Sie die gewünschten Informationen schnell und einfach finden. Ansonsten nehmen Sie doch bitte Kontakt mit uns auf. Auch Verbesserungsvorschläge nehmen wir dankbar auf.

C 2 wurde Meister

Mit der neuformierten C 2 Mannschaft, bestehend aus dem SV Hochdorf / SC March / SC Holzhausen konnte nun doch noch die Meisterschaft errungen werden!

 

Es war eine harte und lange Arbeit über Monate für die Trainer Alexander Braun, Adrian Schwarz und Andres Villim, aus den vielen Spielern der drei Vereine eine Mannschaft zu formen.

Nach acht Spielen in der Vorrunde stand die Mannschaft mit 19 Punkten auf Platz zwei, da der Tabellenführer aus dem Rieselfeld zu diesem Zeitpunkt  zwei Spiele mehr auf seinem Konto hatte.

Nach nur einem Spiel in der Rückrunde, das die SG Holzhausen mit 4:2 für sich entscheiden konnte, war man zunächst weiterhin auf dem 2. Platz. Dies alleine jedoch wegen der zwei Nachholspiele im Vergleich zur Mannschaft aus dem Rieselfeld.

 

Nachdem die Covid Runde nun beendet wurde werden die Meister aus den jeweiligen Quotienten ermittelt. Hierdurch konnte die Mannschaft aus dem Rieselfeld überholt werden und die SG Holzhausen die Meisterschaft der Saison 2019/2020 erringen.

Wir sind sehr stolz und danken den Spielern und Trainern für ihren Einsatz, für die gute Leistung und den tollen Teamgeist!

Covid bedingt wird die Meisterschaftsfeier nachgeholt.

Ehrenmitglied Gerhard Lorenz verstorben

DVAG Philipp Grüninger ist neuer Trikotsponsor der D Jugend

Der Spielbetrieb ruht derzeit zwar noch – doch beim SC H gibt es weiter positive Meldungen zu verkünden.

Die aktuelle Saison wurde beim Verbandstag am 20. Juni offiziell beendet, beim SC H sind jedoch alle Mannschaften der Jugend, Aktiven und Alten Herren bereits seit mehreren Wochen wieder auf dem Platz aktiv und führen ihre Trainingseinheiten gemäß den Corona-Vorgaben durch.

 

Eine besonders erfreuliche Nachricht gibt es von unserer D-Jugend!

Bei einem Facebook-Gewinnspiel der Deutschen Vermögensberatung – Philipp Grüninger & Team hat Sandra Friedmann einen Trikotsatz für die D-Jugend der nächsten Saison gewonnen.

Die Spielerinnen und Spieler unserer D-Jugend freuen sich die Trikots schnellstmöglich bei einem echten Spiel tragen zu dürfen. Bei dieser Gelegenheit wird dann auch ein entsprechendes Mannschaftsfoto nachgeholt.

 

Das Bild zeigt Trainer Gregor Hensler, die glückliche Gewinnerin Sandra Friedmann sowie unseren neuen Trikotsponsor Philipp Grüninger bei der Trikotübergabe.

 

Der SC Holzhausen freut sich die Deutsche Vermögensberatung – Philipp Grüninger & Team als neuen Sponsor begrüßen zu dürfen und hofft die Werbepartnerschaft zukünftig noch ausbauen zu können.

 

Wir danken für das Engagement unseren Verein zu unterstützen.
Unsere Vereinsmitglieder bitten wir die Werbepartner des SC Holzhausen beim Einkauf von Waren oder bei der Beauftragung von Dienstleistungen entsprechend zu berücksichtigen.

 

Corona News

Hier sind Infos bzgl. Corona Virus

 

In einzelnen Mannschaften wird wieder ein Trainingsbetrieb nach den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen angeboten. Infos bei den Trainern.

 

Fitnessgymnastik wird im Freien angeboten, auch hier gibt es Infos direkt bei den Übungsleitern.

Informationen vom Verbandstag

Beendigung der Saison

Auf seinem außerordentlichen Verbandstag haben die Delegierten die Beendigung der Saison 2019/2020 beschlossen. Die Meister und Aufsteiger wie die gesamte Abschlusstabelle werden nach den bisherigen Ergebnissen (Punkte und Spiele) per Quote ermittelt. Absteiger gibt es keine.

 

Als Delegierte des Bezirks Freiburg haben Kevin Würstlin, Bernd Strobel und Philipp Grüninger am Verbandstag teilgenommen und an den Beschlüssen mitgewirkt. Wir danken für Euren Einsatz.

 

Großartiges Ergebnis unserer I. Mannschaft

Durch die Beendigung der Saison über die Quotenregelung rutscht der SC H vom 7. auf den 6. Tabellenplatz vor. Damit wurde in der zweiten Saison nacheinander die Zugehörigkeit zur Kreisliga A bestätigt. Als kleiner Dorfverein ist dies mehr als ein großartiger Erfolg.

 

Damit wurde der größte Vereinserfolg in der nun 91- jährigen Geschichte des Sportclub Holzhausen erzielt. Wir gratulieren den Spielern unseren beiden Aktiven Mannschaften mit Ihren Trainern, Spielausschuss und allen weiteren Verantwortlichen rund um den Fussball in Holzhausen.

 

Möge dieser tolle Erfolg weiterer Ansporn sein den Fussball in Holzhausen erfolgreich zu gestalten.

 

Gratulation an den SC March zur Meisterschaft und Aufstieg

Durch die Beendigung der Saison über die Quotenregelung wurde der Sportclub March als Meister ermittelt. Wir gratulieren unserem Nachbarn und Spielgemeinschaftspartner in der Jugend dem SC March zu diesem Erfolg und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga.

 

Wir wünschen Marc Friedrich (Vorstand Sport/ SC March) mit seinen Mannschaften auch in der kommenden Bezirksligasaison viel Erfolg.

 

Michael Metzger, Vorstandsvorsitzender SC Holzhausen

Bernd Strobel, Vorstandsvorsitzender Förderverein SC Holzhausen

 

Historie des SC Holzhausen

Hier wollen wir einige Bilder aus der Historie des SC Holzhausen präsentieren. In den kommenden Wochen einige Bilder aus der Sammlung unseres Ehrenmitglieds Peter Siebold. Über weitere Bilder würden wir uns freuen.

 

B Jugend 2005

Mit dem damaligen Jugendtrainer Oliver Rath verbinden wir eine sehr erfolgreiche Zeit. Unter anderem dei Meisterschaft der B Jugend 2005.

 

F Jugend 1986

Unsere Jugendabteilung war und ist die Basis des Vereins. Schon immer wurden hier tolle Sportler und spätere Funktionäre ausgebildet.

 

Dieses Mannschaftsbild könnte die F Jugend 1986 sein und wurde uns von Bernd Schrodi zur Verfügung gestellt.

Hinten der Trainer, Gisbert Uhl

stehende Reihe von links: Sven Nobis, Fabian Uhl, Thomas Hederer, Sven Lassahn, Bernd Schrodi;

unten von links: Sebastian ?, Tim Biancheri, Nino Johler, Daniel Treffeisen;

 

Aktive am Vereinsjubiläum 1979

Hier ein Bild unserer ersten Mannschaft am Vereinsjubiläum im Jahr 1979.

 

Im Hintergrund das große Festzelt, ganz links der Anfang vom Vergnügungspark. Es war ein gigantisches Fest zu unserem 50 jährigen Jubiläum.

Hier gibt es weitere Infos. Jubiläum 1979

 

hinten von links: Helmut Krieger (damals Vorstandsvorsitzender), Peter Siebold, Manfred Kohler, Gerhard Kohler, Klaus Schrodi, Gerhard Waibel;

 

Vorne von links: Paul Schweizer, Paul Philippi, Otmar Waibel, Werner Waibel, Volker Seidl;

Oktoberfest 1977

Aber auch die Frauen des SC H waren für Ihre Ausflüge und Feiern bekannt. Bereits 1977 zog es diese nach München zu einem Besuch auf das Oktoberfest.

 

vorne rechts: Hedwig Geppert, Rosmarie Waibel, Irene Gutmann, Rosa Schmidt, Elfriede Schwitzer, dahinter Irmgard Hessenauer, dahinter Brigitte Griesinger, weiter rechts Veronika Waibel, ganz rechts Annelies Kohler;

 

vorne links: Ingrid Schweizer, Erika Birkenmeier, Heidi Lakies, Gertrud Gutmann, Paula Siegert, davor Anita Birkenmeier, dahinter Elfriede Lorenz und daneben Renate Waibel.

 

Hofbräuhaus 1979

Gefeiert wurde im SC Holzhausen schon immer. Egal ob auf dem Sportgelände oder wie hier bei einem Ausflug ins Münchner Hofbräuhaus.

 

Zweite Mannschaft 1980?

Hier ein Bild unserer zweiten Mannnschaft - es könnte das Jahr 1980 gewesen sein. Damals waren es Fussballer - heute Legenden einer schon lange vergangenen Zeit.

 

hinten von links: Bernd Geiselmann, ?, Klaus Lakies, Joachim Zwigart, Helmut Krieger, Gerhard Waibel, Hermann Gebhard und Peter Siebold;

 

Vorne von links: ?, Paul Philippi, Albert Wiloth, Arthur Schweizer und Fridolin Gutmann;

Aktive Saison 1983-1984

Hier ein Bild unserer ersten Mannschaft in der Saison 1983/1984

 

hinten von links: Peter Siebold (Spielausschuss), Klaus Ihringer, Volker Obermann, Thomas Heidiri, Manfred Kohler, Herbert Danzeisen und der bereits verstorbene langjährige Betreuer Eddi Hinz;

 

Vorne von links: Gerhard Kohler, Peter Krieger, Otmar Waibel, Rolf schweizer, Hubert Heidiri, und Thomas Hess (Spielertrainer);

Meisterfeier 1983

Die Meisterschaft der II. im Jahr 1983 war schon etwas besonderes. Hatte man doch 19 Jahre auf solch einen Erfolg warten müssen.

3 Jahre später sollte dieser große Erfolg auch mit der I. Mannschaft gelingen.

Es war wohl ein rauschendes Fest.

 

Das letzte Saisonspiel wurde am 15. Mai 1983 mit 4:3 gegen den VfR Ihringen gewonnen. Gefeiert wurde die ganze Nacht und noch etwas mehr. Natürlich im alten Clubheim.

 

Schon damals dabei der SC H Hammer!!

Auf diesem Bild ganz links der damalige Vorstandsvorsitzende Helmut Krieger und rechts daneben Franz Rieder der damalige Trainer.

 

Sollte jemand alle Namen zusammenbekommen wären wir dankbar für die Info...

Aktive 1985

Hier ein Bild unserer ersten Mannschaft bei einem Auswärtsspiel in Wasenweiler. Vermutlich datiert das Bild aus dem Jahr 1985. Ein Großteil der späteren Meistermannschaft war hier dabei und gespielt wurde auch bereits in den späteren Meistertrikots.

 

hinten von links: Peter Krieger, Thomas Hess (Spielertrainer), Hubert Heidiri, Manfred Kohler, Uwe Danzeisen, Volker Obermann, Klaus Ihringer und Herbert Danzeisen;

Vorne von links: Thomas Birkenmeier, Rolf Schweizer, Harald Fesenmeier, Otmar Waibel, Markus Mörder und Thomas Aschenbrenner;

Grümpelturnier 1997

Im Jahr 1997 konnten sich die Ochsenhasen den Turniersieg beim Grümpelturnier sichern.

 

Zwischen 1996 und 2004 waren die Ochsenhasen insgesamt 7 x auf dem Siegertreppchen ganz oben.

 

Die Siegermannschaft hinten von links: Herbert Danzeisen, Volker Seidl, Farna Bayram, Klaus Treimer, Erwin Braun, Peter Siebold, Manfred Bergelt, Gerhard Waibel und Erich Rombach;

vorne von links; Hubert Heidiri, Paul Phillipi, Otmar Waibel, Peter Schaub, Günther Weisel, Martin Hessenauer;

Pausentee in den 1980er

Tatsächlich gab es den Pausentee. Bei einem Spiel in Endingen auf dem damals üblichen Hartplatz.

Von links nach rechts: Peter Krieger (Rückennummer 7), Manfred Kohler, Herbert Danzeisen, Rolf Schweizer, Otmar Waibel, Klaus Ihringer, Martin Hettich, Gerald Unmüssig, Thomas Heidiri, Georg Scherzinger, Peter Kern, Markus Mörder, Thomas Hess, Spielertrainer mit der Rückennummer 6; Rückennummer 8 Hubert Heidiri;

 

Zwischenzeitlich erhielten wir weitere Bilder zu diesem Spiel.

Wer den Tee holt, die Bilder gemacht hat (eines davon sollte Peter Siebold gewesen sein) und vor allem was die Gemüter erhitzte ist aber noch nicht geklärt worden...

Fitnessgymnastik im Jahr 1989

Zum 60. Vereinsjubiläum im Jahr 1989 wurden Bilder der Fitnessgymnastik gemacht.

 

Einige von damals sind sind auch heute noch dabei.

 

Meisterschaft der II. im Jahr 1983

Im Jahr 1983 wurde die II. Mannschaft Meister.

 

Stehend von links: Helmut Krieger (Ehrenvorsitzender ), Paul Schweizer, Werner Waibel, Georg Scherzinger, Hermann Gebhard (Ehrenvorsitzender), Rainer Köbelin, Erich Rombach, Hubert Bierer, Joachim Zwigart, Franz Rieder, Werner Gutmann, Pater Siebold, Paul Phillipi, Martin Hessenauer;

Knieend von links: Dietmar Kohler, Bernd Geiselmann, Bernd Metzger, Klaus Schweizer, Rainer Baumer, Jürgen Pfeifle, Josef Vickerle;

 

Peter Siebold und Jürgen Marek

Peter Siebold (links) damals Spielausschuss und Jürgen Marek damaliger Trainer des SC Holzhausen am Grümpelturnier im Jahr 1979.

Marek spielte damals als Profi beim FFC Freiburg in der 2. Bundesliga. Zuvor war er u. a. beim FC Bayern München, dort kam er allerdings wegen einer schweren Verletzung nur zu wenigen Einsätzen. Es war die Zeit der glorreichen Bayern u. a. mit Breitner, Beckenbauer, Hoeneß und vielen mehr.

Leider blieb der ganz große sportliche Erfolg aus. Aber die damaligen Spieler denken gerne an die gute Zeit zurück und sind heute noch begeistert von der damaligen sportlichen Klasse ihres Trainers.

 

Adler Wirt feiert Geburtstag und 5 jähriges Jubiläum

Gleich doppelt Grund zum feiern hatte Adler Wirt Vassilos Ganias.

 

Der 60. Geburtstag stand an Pfingsten an und bereits auf sein 5 jähriges Betriebsjubiläum im Adler kann das SC H Mitglied und Werbepartner des Fördervereins zurückblicken.

Gerne überbrachte Bernd Schrodi die Glückwünsche des SC H und des Fördervereins.

 

Lieber Vassilios, auch auf diesem Weg die besten Grüße und Glückwünsche. Wir freuen uns auf den nächsten Ouzo mit Dir ;-)

Klaus Metzger wurde 60 Jahre alt!

Klaus Metzger wurde 60 Jahre alt und die Vereinsgemeinschaft gratulierte.

 

Musikverein, Radfahrer, Sportclub und natürlich der Förderverein überbrachten seinem Gründungs- und ehemaligem Vorstandsmitglied die Grüße und Glückwünsche zu seinem Geburtstagsfest.

 

Lieber Klaus, auch auf diesem Wege die besten Grüße und Glückwünsche mit dem Dank für Deine jahrelange Unterstützung!

Partnerschaft mit Brauerei Ganter intensiviert

In schwierigen Zeiten ist es wichtig sich auf seine langjährigen Partner verlassen zu können. Deshalb war es für die Brauerei Ganter und den SC Holzhausen selbstverständlich die Partnerschaft nicht nur zur festigen sondern zu intensivieren und auszubauen.

 

Um dies zu dokumentieren wurde in den vergangenen Tagen die neue Bandenwerbung der Brauerei mit aktuellem Logo und Produkte übergeben.

 

Gebietsverkaufsleiter Stefan Lenz (Bildmitte) übergab die neue Werbebande dem Vorsitzenden des Fördervereins Bernd Strobel (rechts) und dem Schriftführer Sebastian Metzger in den vergangenen Tagen unter Einhaltung der aktuellen Abstandsregeln.  

 

Wir danken für das Engagement unseren Verein zu unterstützen.

Unsere Vereinsmitglieder bitten wir die Werbepartner des SC Holzhausen beim Einkauf von Waren oder bei der Beauftragung von Dienstleistungen entsprechend zu berücksichtigen.

Platzbelegung

Auf dieser Seite sind die Belegungen unseres Kunstrasenplatzes / Rasenplatzes zur Terminkoordination sichtbar.

Weiterlesen …

Mitglied werden

Neben unseren aktiven Sportlern freuen wir uns über jedes Mitglied welches uns als passives Mitglied ideell unterstützt und uns hilft unsere vielfachen Ziele zu erreichen.

Wenn Sie Interesse an unserem Verein haben, scheuen Sie sich nicht bei uns Mitglied zu werden. Neben den sportlichen Aspekten pflegen wir die soziale Gemeinschaft untereinander.

Sie können sich hier online anmelden.