Grümpelturniere

Das Marcher-Grümpelturnier in Holzhausen hat eine lange Historie. Erstmals wurde es 1973 noch als Holzhauser Turnier ausgetragen, nach der Gemeindereform dann als Marcher-Grüpmpelturnier. Wohl gegen große Vorbehalte innerhalb der damaligen Vorstandschaft wurde dieses initiiert vom damaligen Vorsitzenden Berthold Metzger. Dieser übernahm mit Karl Schlegel und Heinz Steiert die Organisation und Leitung der ersten Turniere.

Bis dahin war ein Grümpelturnier einmalig in der Region. Früher auf Großfeld heute von 16er zu 16er mit 9 Spielern/Spielerinnen. So stellt es auch heute noch ein reines Hobbyturnier dar, welches sich ständiger Beliebtheit erfreut. Für manche Hobbyspieler gar der Höhepunkt des Jahres. 

 

Erste Sieger war der "Kleintierzuchtverein". Dieser gewann gleich die ersten drei Turniere.

Auch gemischte bzw. Frauenmannschaften haben stets teilgenommen. Waren es bis 1987 die "Creme de la Creme" (Spielführerin Iris Gionta ist heute für den SC H aushilfsweise als Aerobictrainerin tätig) sind es aktuell die kleinen Feiglinge. Für beste Stimmung sorgen bereits seit 1998 die Polarbären mit Ihrer gemischten Mannschaft.

 

Zwischenzeitlich gibt es auch "Revival" Mannschaften. Ist es bei der Gummibärenbande nur der Name wie das Original aus den 80er,  sind es bei der Kreuzbande die gereiften Original Fussballer und bei den Torpedo Soccers mit den Kindern des Originals bereits die nächste Generation.

 

Gerne möchten wir hier alte Turnierpläne und Bilder zeigen. Falls Sie haben, melden Sie sich bitte. Aktuelle Informationen finden sie unter Veranstaltungen und dem jeweiligen Jahr.

 

Turniersieger 1992 Vorwärtslokomotive March

Turniersieger 1992 Vorwärts Lokomotive March

Hier die Siegermannschaft von 1992 mit den Organisatoren Berthold Krieger und Fridolin Gutmann.

Genau 20 Jahre nach diesem Erfolg, im Jahr 2012 beteiligte sich die Mannnschaft erneut am Turnier.

 

Die Mannschaft von links nach rechts.

Hinten: Bernd Fehrenbach, Rolf Nattermann, Harald Maier, Christian Kuhm, Matthias Krieger, Martin Schlegel, Thomas Kritsolis, Daniel Köpfer, Thomas Birkenmeier

vorne: Konrad Gutmann, Frank "Löffel" Kohlmann, Walter Germer, Berthold Krieger, Bernd Fürderer, Alexander Birner, Fridolin Gutmann

Impressionen 1991

Bis 1993/1994 fand das Turnier am alten Sportplatz im Nächstmatten statt. Es wurde jeweils ein Zelt in Verlängerung des Clubheims gestellt. Eine separate Bar war obligatorisch.

 

Auf dem ersten Bild unser verstorbenes Vereinsmitglied Manfred Dieterle, der heute Vorsitzende Michael Metzger (Turnierleiter ab Mitte der 80er Jahre) mit seiner Frau Sabine und mit Sohn Sebastian. Rechts am Bildrand Peter Siebold.

 

Auf dem zweiten Bild von links der Mitbegründer des Turniers Heinz Steiert, Peter Siebold und rechts Franz Rieder (Trainer Aktive).

 

1988

Radfahrverein als Grümpelsieger 1988
Radfahrverein als Grümpelsieger 1988

Die Informationen aus dem jahr 1988 wurden erst neulich "entdeckt". Berichte im Gemeindeblatt und Badische Zeitung bestätigen den Sieg des Radfahrvereins.

 

Auf dem Bild sind links hinten Helmut Krieger und Franz Rieder zu erkennen. Auf der rechten Seite Erwin Braun und Anton Ganter.

Vorne in der mitte Fridolin Gutmann, Torwart evtl. Martin Hessenauer und daneben Werner Waibel.

 

 

 

   

Freiwillige Feuerwehr Abteilung Holzhausen

Die Freiwillige Feuerwehr March mit Ihrer Abteilung Holzhausen war in den 70 er und 80er Jahren stets vertreten und bereicherte das Turnier.